Über mich

Meine Heimat

Viechtach (Vejda) im schönen Bayerischen Wald ist mein Zuhause. Hier wurde ich im September 1994 geboren. Hier bin ich zur Schule gegangen und aufgewachsen. Im Altlandkreis Viechtach leben viele meiner Freunde, Weggefährten und meine Familie.

Mein Vater, Thomas Schötz, bewirtschaftet eine Forellenzucht -mit Bienenvölker- in Rannersdorf. Meine Mutter arbeitet als Bürokauffrau mit absolviertem Fernstudium zur Raumgestaltung und Innenarchitektur in einem Viechtacher Handwerksbetrieb.

Foto Viechtach

Foto: D. Schötz

Meine Ausbildung

An der Staatlichen Realschule Viechtach habe ich mich als Klassensprecher und vor allen Dingen als Redakteur der Schülerzeitung für «s‘ Viechtacher Woidschratzl» engagiert. 

Nach meinem Abitur an der Aloys-Fischer-Schule Deggendorf folgte ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Passau. 

Meine Motivation, Politik zu machen

Foto Landesparteitag

Foto: YouTube

Politik begeistert mich schon seit meiner Schulzeit. Mit 17 Jahren bin in die Politik gegangen, um mich der Aufgabe zu widmen, mit Ideen und politischer Verantwortung die Rahmenbedingungen unserer schönen Region zu verbessern, in der ich lebe und die ich liebe.

Seit 2014 bin ich mit Begeisterung Schriftführer für den SPD Ortsverein Viechtach.

2016 wurde ich zum stellvertretenden Vorsitzenden des SPD-Unterbezirk Regen gewählt. Eine solide Entwicklung unseres Landkreises liegt mir sehr am Herzen. Denn ein starker Landkreis kann nur im Interesse unserer Stadt Viechtach liegen.

Ihr Vertreter im Viechtacher Stadtrat

Seit Mai 2020 darf ich die Bürgerinnen und Bürger im Viechtacher Stadtrat vertreten – eine große Ehre und zeitgleich auch ein Ansporn.

Als Kulturbeauftragter der Stadt Viechtach und Mitglied des Kulturausschusses werde ich mich mit vollem Einsatz für ein vielfältiges kulturelles Leben und Angebot in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information und den Kulturschaffenden engagieren.

In meiner Funktion möchte ich als Sprachrohr des Stadtrats die Stadtverwaltung, Kulturschaffende und Stadtratsmitglieder nicht nur sinnbildlich an einen Tisch bringen – ich lege sehr großen Wert auf eine zielorientierte Zusammenarbeit dieser drei Akteure. Dabei möchte ich allen, ob Einheimischen oder Besuchern, ob jung oder alt, ein Teilhaben an diesem Kulturleben auch weiterhin ermöglichen und die etablierten Einrichtungen erhalten und pflegen. Davon kann unsere Stadt nur profitieren, denn ein reichhaltiges Kulturleben ist ein nicht zu unterschätzender Faktor für die allgemeine Lebensqualität in der Region.

Ich freue mich auf die anstehende Zeit, in der ich mich mit vollem Einsatz für die Belange der Bürgerinnen und Bürger als Stadtratsmitglied unserer schönen Heimatstadt Viechtach einsetzen möchte – ganz nach der Devise „Füreinander statt Gegeneinander“ und „Kooperation statt Konkurrenz“.

Meine Hobbys

— Meine Freizeit verbringe ich gerne an der frischen Luft. Entweder am Fußballplatz, auf der Skipiste oder auf unseren wunderschönen Wanderrouten.

— Kino, Theater & Kabarett

Meine Mitgliedschaften

fupaFoto: M. Schmautz

— Bayerisches Rotes Kreuz

— Bayerischer Wald-Verein e.V., Sektion Blossersberg und Sektion Viechtach

— Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

— Förderverein Unser Freibad Viechtach e. V.

— Förderverein für offene Jugendarbeit e. V., move vit

— Verein für Kultur- und Heimatpflege e. V.

— Arbeitskreis Spielplätze

— Greenpeace

— Schiedsrichter im Bayerischen Fußball Verband

— Amnesty International

Unter folgenden Links finden Sie meine Standpunkte, eine Videobotschaft zur Kommunalwahl 2020 auf meinem Youtube-Kanal und wichtige Infos rund um die Corona-Pandemie.