Themen

Bürgernahe Politik

Mitgestaltung der Viechtacher Politik durch Diskussionsforen und interaktive Kommunikationseinrichtungen wie z.B. online zugängliche Beteiligungsportale. Als Lokalpolitiker ist es mir sehr wichtig, mit den unterschiedlichen Bürgerinnen und Bürgern Gedanken auszutauschen, zu diskutieren, dabei Eindrücke zu gewinnen und mich selbst zu informieren. Denn es liegt mir am Herzen allen Bürgern ein offenes Ohr für ihre unterschiedlichen Anliegen und Lösungsvorschläge anzubieten. Die besten Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt es immer nur gemeinsam.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Fragen, Anregungen aber auch Kritik über das Kontaktformular an mich weiterzugeben.

 

 

Vereinsförderung

Unsere Vereine sind eine wichtige Stütze unseres Zusammenlebens. Sie bieten ein vielfältiges Freizeitbetätigungsfeld für unsere Stadt. Daher ist mir eine Vereinsförderung zum Wohle der Allgemeinheit sehr wichtig.

Ehrenamtliche Tätigkeiten, die Vereine in den vielfältigsten Bereichen des städtischen Lebens leisten, müssen weiterhin Unterstützung der Stadt erfahren.

 

Abschaffung der Parkautomaten 

Da die erhofften Einnahmen von über 140000 Euro bisher in noch keinem Jahr erzielt wurden, sind die Parkautomaten in finanzieller Hinsicht ein vermeidbares Minusgeschäft. Somit setze ich mich für eine Abschaffung der Parkscheinautomaten ein, um den örtlichen Einzelhandel, Dienstleister und die Gastronomie zu fördern und den regelmäßig anfallenden Reparatur- und Wartungsarbeiten der Parkautomaten ein Ende zu setzen.

 

Förderung der ehrenamtlichen Tätigkeit der Feuerwehren 

Das Engagement unserer freiwilligen Feuerwehren ist von essentieller Bedeutung für die langfristige Sicherstellung des Feuerschutzes und des Rettungsdienstes in Viechtach & Umgebung. Es bedarf eines eifrigen Einsatzes, um die Attraktivität der Freiwilligen Feuerwehr auch für die (Neu-)Mitglieder weiterhin zu sichern.

 

Naturnahe Flächengestaltung im öffentlichen und privaten Raum

Grünflächen sollen sowohl geschaffen als auch bewahrt werden, um Erholung und Pausen vom Alltagstrubel finden zu können. Unsere Landschaften dürfen nicht weiter in Form von sinnlosen Umgehungsstraßen zugepflastert werden.

 

 

ÖPNV – Eine nachhaltige Mobilität zwischen Gotteszell und Viechtach 

Der öffentliche Personalverkehr ist ein Rückgrat moderner Mobilität und bringt deutlich mehr Menschen ans Ziel. Er benötigt zudem weniger Energie, läuft schadstoffarm und ist für Reisende, Pendler und Schüler weitaus sicherer.

Alles in allem eine bezahlbare Mobilität für alle, die Lebensqualität, Freiheit und Teilhabe sichert und Eltern vom „Elterntaxi“ befreit. Deshalb ist es für mich wichtig, dass der Bahnbetrieb von Gotteszell nach Viechtach als umweltschonendes Mobilitätsangebot erhalten bleibt.

Werden Mobilitätsangebote eingeschränkt sinkt die Attraktivät unseres ländlichen Raums. In der Folge verschlechtern sich die ökonomischen Perspektiven. Deshalb muss diese Angebotsform erhalten bleiben.

Eine flexible Vernetzung kann auch mit einem E-Carsharing System als zusätzliche Elektromobilitäts-Alternative gelingen. Hier kann unter anderem auf die bereits existierende Ladeinfrastruktur zurückgegriffen werden. Eine Förderung von Infrastruktur und leistungsfähigen Mobilitätskonzepten ist und bleibt unerlässlich und unverzichtbar.

 

 

Unterstützung von Start-Up Unternehmen

Start-Up Finanzierung durch Fördermittel (z.B. ein Darlehen mit entsprechend günstigen Konditionen). Unsere Stadt soll damit Gründer und innovative Ideen aus der Region anziehen, kleine sowie große Unternehmen, wodurch auch neue  Arbeitsplätze geschaffen werden können.

Natürlich ist das längst nicht alles, was ich für unsere Stadt Viechtach anpacken möchte. Es gibt noch richtig viel zu tun!